Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)

Die EKD

Im Jahr 1945 haben sich die 20 deutschen Landeskirchen, unter ihnen die Evangelische Landeskirche Bayern (ELKB) in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zusammengeschlossen. Sie bilden die Gliedkirchen der EKD. Auf Bundesebene unterstützt die EKD die Landeskirchen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Sie fördert Aktivitäten, die für die gesamte evangelische Kirche wichtig sind, wie zum Beispiel Diakonie, Mission, Bildung und die Zusammenarbeit mit anderen Kirchen. Und die EKD bezieht auf der Grundlage des Evangeliums öffentlich Stellung zu den gesellschaftlichen Debatten der Gegenwart. 

Erfahren Sie mehr über die aktuellen Themen der EKD auf der Website der Evangelischen Kirche in Deutschland.